Aktuelles

 

  

  • Aktuelles

  • Veranstaltungen

  • Kontakt

  • Download

 

  • Unsere Höfe

  • Produktsuche

  • Gästebuch

 

  • Anbauverbände

  • Beratung

  • Links

  • Impressum

 

 

 

EU-Ökoverordnung

 

Hier können Sie die neue EU-Ökoverordnung einsehen und herunterladen:
www.bmelv.de/DE/04-Landwirtschaft/OekologischerLandbau/EG-Oeko-VerordnungFolgerecht.html
Die Verhandlungen zwischen europäischer Kommission und Mitgliedsstaaten über die neue EU-Öko-Verordnung sollen im Mai abgeschlossen sein, die Veröffentlichung ist für Juli festgesetzt. Das neue EU-Öko-Logo wird ab 1.
Januar 2009 die Produkte kennzeichnen, die zuvor schon ein nationales Bio-Siegel tragen durften. Die Kennzeichnung der Anbauverbände bleibt jedoch weiterhin bestehen.
Anbauverbände und Verbraucherschützer kritisieren die Neuauflage der Verordnung. Zum Teil werden Regelungen verschärft, deren Praktikabilität in Frage steht: Für Bio-Honig dürfen die Bienen den Pollen nur noch auf ökologisch bewirtschafteten Flächen sammeln. Die Ausnahmeregelung für die Anbindehaltung in Kleinbetrieben soll künftig nur für bereits umgestellte Betriebe gelten.
Abgeschwächt wird die Regelung für gentechnisch veränderte Organismen
(GVO): Der Grenzwert soll auf 0,9% angehoben werden. Weiterhin soll der Einsatz von Festmist auch aus extensiv bewirtschafteten Betrieben genehmigt werden. Die Definition von extensiv ist jedoch noch offen.

 

Geschrieben am 21.02.2008 von Hartmann